Mobile Laserreinigung in Kassel

Mobile Laserreinigung in Kassel

Der auf der Oberfläche auftreffende fokussierte Laserstrahl entfernt Schmutz oder Beschichtungen durch Verdunstungen. Die kurzen Laserimpulse haben keine thermische Wirkung auf die Basisobjekte. Diese Art der Reinigung ist daher sehr schonend zum Basisobjekt, wodurch hier tolle Ergebnisse ohne Beschädigungen erzielt werden können. Das Verfahren ist schonender als beispielsweise Sandstrahlen.

Die Technologie dahinter basiert auf einen diodengepumpten Festkörperlaser. Die Einsatzbereiche liegen hier bei der Reinigung von Industriebauteilen. Beispielsweise können auch Bauteile mit dem Laserreinigungsverfahren auch zum Kleben oder Fügen vorbereitet werden, metallische Bauteile können vom Lack befreit werden und vieles mehr.

Vorteile der mobilen Laserreinigung in Kassel

Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand. Der Reinigungslaser ist mobil und kann dementsprechend eingesetzt werden. Herkömmliche Reinigungsmittel können eingespart werden. Keine Schmutzrückstände, da eine direkte Absaugung stattfindet.
Das Verfahren ist schonend und zerstörungsfrei.

Mit dem Laser lassen sich sowohl kleine als auch großflächige Bereiche bearbeiten. Hartnäckiger Umweltschmutz und Verwitterungen lassen sich mühelos beseitigen, wofür es kaum chemische günstige Mittel auf dem Markt existieren, können durch eben diesen mobilen Laser schnell, einfach und Materialschonend bearbeitet werden.

Anwendungsbereich: Formenreinigen und Formenreinigung

Die emissionsarme und beschädigungsfreie Reinigung von Formteilen und Kavitäten ist ein positiver Aspekt, welchen man hier aufführen muss. Zusätzlich können Formen gegebenenfalls auf der Anlage rückstandsfrei gereinigt werden. Die Form muss eben nicht abgebaut werden, dadurch sind hohe Einsparungen möglich. Zudem erhalten wir eine Erhöhung der Verfügbarkeit und Kapazität. Weiterhin können die Formen auch im „heißen“ Zustand gesäubert werden, welches ebenfalls zu einer Einsparung führen kann.
Bei der Herstellung und Verarbeitung gibt es viele Prozessrückstände wie Kolbenschmiere, Trennmittelrückstände, Ölkohle, Korrosionsrückstände, Schlichten und Kondensat. Alle genannten Prozessrückstände können durch die mobile Laserreinigung ebenfalls entfernt und bearbeitet werden.

Anwendungsbereich beim Entlacken und Entschichten

Bei geringen Schichtdicken sind hohe Bearbeitungsgeschwindigkeiten erzielbar. Das Basismaterial wird bei dem Prozess selbstverständlich nicht beschädigt
Eine weitere Anwendungsmöglichkeit findet sich im Bereich Löt- und oder Schweißvorbehandlungen. Das Entfernen von Korrosion und Bedampfungsschichten, Erzeugen von Massekontaktpunkten sind auch keine großen Herausforderungen.